Wir sind auch während der Pandemie für Sie da!

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Pandemie ist für uns alle eine enorme Herausforderung und wir haben die gemeinsame Aufgabe, Sie und uns in der Klinik zu schützen. Wir bieten Ihnen wie gewohnt eine sichere und zuverlässige medizinische Versorgung.

Aktuell geltende Maßnahmen

  • Uneingeschränkte Patientenversorgung für
    - Patienten mit akuten dermatologischen Erkrankungen
    - Operative Patienten mit Hauttumoren
    - Hauttumorpatienten
    - Patienten mit Hautentzündungen oder Autoimmunkrankheiten
    - Pateinten mit Arzneireaktionen
    - Patienten mit schweren Allergien
  • Videosprechstunde ist verfügbar
  • Umfassendes Sicherheits-und Hygienekonzept
    - Einlasskontrollen auf dem gesamten Gelände der Charité
    - Pflicht zum Tragen von medizinischem Mund-Nasen-Schutz (medizinische OP-Maske oder FFP2 Maske)
    - Besuchs- und Begleitverbot
    - Alle stationären Patienten werden mittels PCR auf SARS-CoV-2 getestet

Für detaillierte Informationen verweisen wir gerne auf unsere Patienten Website.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Verständnis und wünschen Ihnen, Ihren Familien und Angehörigen alles Gute, bleiben Sie gesund!
Ihre Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Porträt von Prof. Kamran Ghoreschi im weißem Arztkittel.
Prof. Dr. med. Kamran Ghoreschi, Direktor

Erkrankungen der Haut gehören zu den häufigsten, oft chronisch verlaufenden und stigmatisierenden Erkrankungen. Als universitäre Einrichtung der CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist es der Klinik besonders wichtig, den Patientinnen und Patienten die bestmöglichen Untersuchungen und Therapien anzubieten. Das breite fachliche Spektrum und die enge Verzahnung von Forschung, Lehre und Krankenversorgung gewährleisten eine Behandlung auf dem neuesten Wissens- und Forschungsstand. Neben der stationären Versorgung bietet die Klinik auch zahlreiche ambulante Sprechstunden sowie Spezialsprechstunden an.

Die dermatologische Klinik engagiert sich aktiv in der Forschung. Eine ausgeprägte interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Kliniken und Instituten der Charité, vor allem aber auch mit der zuweisenden niedergelassenen Ärzteschaft, erweitert die Möglichkeiten für eine erfolgreiche Therapie, aber auch für die Forschung. Gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus aller Welt werden neue Erkenntnisse zu angeborenen und erworbenen Hauterkrankungen gewonnen. Außerdem werden optimierte Standards zu effektiveren und effizienteren Therapien entwickelt – immer mit dem Ziel, einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung von Gesundheit und Lebensqualität zu leisten.
 

Die Standorte der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie