Die passende dermatologische Behandlung für Sie

Je nach Ursache und Umstand Ihrer Hauterkrankung bietet sich die Möglichkeit einer ambulanten oder stationären Behandlung.

Sie befinden sich hier:

Die Mitarbeiter der Hautklinik stehen Ihnen gerne für Fragen zur verfügung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass eine Beratung zu Ihrer individuellen Erkrankung aus rechtlichen Gründen nur mittels Termin möglich ist.

Empfehlungen während der aktuellen Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten,
Liebe Besucherinnen und Besucher,

während Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske) pflicht.

Der empfohlene Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 m gilt in allen Bereichen.

Ambulante Patienten sollten derzeit ohne Begleitung in die Klinik kommen.

Alle stationären Patienten dürfen zunächst keine Besuche mehr empfangen. Für Eltern von stationär betreuten Kindern unter 16 Jahren sowie für Angehörige von Schwerstkranken sind im Einzelfall Ausnahmen von dieser Regelung möglich.

Zusätzlich gelten für Patienten und Besucher Zugangskontrollen durch unser Sicherheitspersonal. Bitte beachten Sie, dass unsere Klinik nur über die Eingänge Luisenstr 7 und Rahel-Hirsch Weg 2 betreten werden kann. Der Zugang ist mit gültigem Überweisungsschein oder mit einer Terminkarte möglich. Der Eingang über die Luisenstr. 2 ist derzeit geschlossen (Siehe Lageplan).

Informationen zum Thema Allergie in Zusammenhang mit einer COVID-19 Impfung finden Sie im Informationsflyer der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie.“

Vielen Dank für Ihr Verständnis und ihre Unterstützung!
Ihre Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie