Die passende dermatologische Behandlung für Sie

Je nach Ursache und Umstand Ihrer Hauterkrankung bietet sich die Möglichkeit einer ambulanten oder stationären Behandlung.

Sie befinden sich hier:

Die Mitarbeiter der Hautklinik stehen Ihnen gerne für Fragen zur verfügung. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass eine Beratung zu Ihrer individuellen Erkrankung aus rechtlichen Gründen nur mittels Termin möglich ist.

Empfehlungen während der aktuellen Pandemie

Charité-Universitätsmedizin 2020: Covid-19 Maßnahmen

Liebe Patientinnen und Patienten,
Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir bitten Sie, während Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Der empfohlene Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 m gilt in allen Bereichen.

Ambulante Patienten sollten möglichst ohne Begleitung in die Klinik kommen. Falls zwingend erforderlich, ist maximal eine Begleitperson gestattet.
Alle stationären Patienten erhalten am Tag der Aufnahme einen Nasen-Rachen-Abstrich als Screening-Untersuchung. Patientinnen und Patienten dürfen täglich von einer Person in der Zeit zwischen 15 und 18 Uhr für 1 Stunde Besuch empfangen.

Zusätzlich gelten für Patienten Zugangskontrollen durch unser Sicherheitspersonal. Bitte beachten Sie, dass unsere Klinik nur über die Eingänge Luisenstr 7 und Rahel-Hirsch Weg 2 betreten werden kann. Der Zugang ist mit gültigem Überweisungsschein oder mit einer Terminkarte möglich. Der Eingang über die Luisenstr. 2 ist derzeit geschlossen (Siehe Lageplan).

Vielen Dank für Ihr Verständnis und ihre Unterstützung!
Ihre Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie