Wunden

Die Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin ist spezialisiert auf die Therapie und Behandlung von Wunden. Über die Ambulanzen der Klinik wird wöchentlich eine Spezialsprechstunde zur Wunde angeboten.

Sie befinden sich hier:

Ihre Wundbehandlung an der Hautklinik Charité

Unter der Leitung von Frau PD Dr. med. Dorothea Terhorst-Molawi bietet die Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Ihnen ein breites Spektrum an Therapien und Behandlungsmöglichkeiten rund um das Thema Wunden an.

Wundambulanz

Über die Hochschulambulanz und Privatambulanz der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie bietet Ihnen die Klinik unter Leitung von Frau PD Dr. Dorothea Terhorst-Molawi mehrmals wöchentlich eine Spezialsprechstunde für Patienten mit chronischen Wunden am Campus Charité Mitte an.

Je nach Erkrankung und Schweregrad der Wunde arbeiten wir eng mit den Kollegen aus Dermatochirurgie und Phlebologie und auch anderen Fachabteilungen wie Gefäßchirurgie und physikalischer Medizin zusammen.

Bitte bringen Sie bei Erstvorstellung ärztliche Vorberichte, Befunde (bakterielle Abstriche (MRSA), arterieller beziehungsweise venöser Gefäßstatus) und alle zur Zeit eingenommenen Medikamente mit.

Schwerpunkte der Sprechstunde

  • Umfassende Wunddiagnostik zur medizinischen Diagnosestellung
  • Modernes Wundmanagement mit dem gesamten Spektrum der modernen Wundversorgung
  • Ausführliche Beratung und Aufklärung
  • Kompressionstherapie
  • Diagnostik und Therapie beim diabetischem Fuß
  • Möglichkeit der Teilnahme an Studien zu neuen Therapieverfahren

Sprechstunden & Terminvergabe

Gabriele Manthey, examinierte Krankenschwester, Wundexpertin ICW ist zu erreichen: 

Dienstag, 13:30 bis 16:00 Uhr und
Donnerstag, 08:00 bis 16:00 Uhr

+49 030 450 518 357

Forschung

Die Wundambulanz der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie führt auch klinische Studien durch, die den Betroffenen die Möglichkeit innovativer Behandlungen eröffnen.

Experimentell und klinisch erforschen wir die Ursachen nicht heilender, chronischer Wunden. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Rolle des gewebsständigen Immunsystems, insbesondere der antigenpräsentierenden Zellen, in der Superinfektion chronischer Wunden.