Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

DM.195.21 Studienkoordinator*in, Clinical Trial Manager

06.10.2021Forschung und WissenschaftBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 31.10.2021

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Seit 15 Jahren bietet das Studienzentrum der Dermatologischen Allergologie (DEAL) an der Charité — Universitätsmedizin Berlin die Teilnahme an klinischen Studien an. In dieser Zeit hat sich die Lebensqualität vieler unserer Patientinnen und Patienten mit Mastzell-assoziierter Erkrankungen grundlegend verbessert, nicht zuletzt dadurch, dass wir uns der Durchführung klinischer Forschung und der Entwicklung neuer Therapien verschrieben haben. Die Arbeitsgruppe Dermatologische Allergologie sucht zur Verstärkung ihres Studienteams ab sofort eine*n Studienassistent*in oder Interessent*innen mit Berufsausbildung oder Studium im medizinnahen Bereich, die sich ein neues Schwerpunktgebiet erschließen möchten. Hervorzuheben ist unser Anspruch an die Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Gewinner des "Family Awards 2020" der Charité) und der außerordentlich kollegiale Umgang innerhalb unserer Arbeitsgruppe. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Aufgabengebiet

  • Primärer Ansprechpartner (intern und extern) für klinische und nicht-interventionelle Studienprojekte
  • Unterstützung bei studienvorbereitenden Tätigkeiten (Prüfung von Studienprotokollen auf Machbarkeit und Plausibilität, Miterstellung von Studienprotokollen, Ethikanträgen, Patient*inneninformation und -einwilligung, Datenschutzkonzept)
  • Umsetzung der Datenschutzvorgaben
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Umsetzung von Studienprotokollen sowie der Erfüllung aller regulatorischen Anforderungen
  • Projektmanagement in IITs (Koordination und teilweise Durchführung der Sponsoraufgaben, Einreichungen bei den Behörden in lokalen, regionalen und globalen klinischen Studien der Phasen I bis IV (IITs und pharmagesponsert), Unterstützung und Überwachung der zuarbeitenden Dienstleister, Erstellen von Risikoabschätzungen, Dokumentation)
  • logistische Überwachung der klinischen Studien, Überwachung und Koordination studienbezogener Aktivitäten, z.B. Rekrutierung
  • Organisation und Pflege des Trial Master Files (TMF), Erstellung und Prüfung von Verfahrensanweisungen, Note to Files & SOPs im Projektverlauf
  • Erstellen und Versenden von allgemeinen und studienspezifischen Unterlagen zu klinischen Prüfungen
  • Planung und Organisation von Besprechungen und Treffen mit internen und externen Partnern (z.B. Site-Initiation-Visit, Pre-Study-Visit)
  • Entscheidung über die Priorisierung von klinischen Studien und Management der Planung

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium mit medizinischer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung.
  • Mehrjährige Erfahrung in vergleichbarer Position im Bereich von klinischen Studien mit internationaler Ausrichtung.
  • Aktuelle Norm- und Fachkenntnis in regulatorischen Belangen (Ethik, Datenschutz, SOP, QM)
  • Sehr gute MS-Office- sowie verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, um sowohl national als auch im internationalen Kontext sicher zu agieren.
  • Teamfähigkeit, hohes Maß an Eigenmotivation und eine flexible Arbeitsweise setzen wir voraus.
  • wünschenswert:
  • Erfahrungen im öffentlichen Dienst, gern im Drittmittel-Forschungsbereich an einer Universitätsklinik
  • Wenn Sie darüber hinaus erfolgreich mit internationalen Teams zusammenarbeiten sowie Ihre Ziele auch in herausfordernden Situationen im Blick behalten und in Ergebnisse umsetzen, sollten wir uns kennenlernen.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

30.06.2022

Arbeitszeit

39 Wochenstunden

Vergütung

Entgeltgruppe 13 TVöD VKA-K; Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

DM.195.21

Bewerbungsfrist

31.10.2021

Bewerbungsanschrift

Bitte senden Sie sämtliche Bewerbungsunterlagen, wie z.B.
Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden usw. unter
Angabe der Kennziffer an folgende Bewerberadresse:
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
AG Prof. Maurer / z.Hd. W. Neumann
Charitéplatz 1
10117 Berlin

E-Mailadresse zum Einsenden der Bewerbungsunterlagen:
bewerbung-dealsz@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

Frau W. Neumann
Tel.: 030/450 518 219

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht