DM.57.20b PhD

09.03.2020Forschung und WissenschaftBerufseinsteiger

Bewerbungsfrist 31.03.2020

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

The research group Molecular Immunology Charité (PI Professor Ghoreschi) works on inflammatory skin diseases, autoimmune diseases and skin cancer. Our team is formed by scientists, physicians and biologists. We focus on T cell immunology, cytokines and signaling molecules relevant for immune responses. In this project on pemphigus, our goal is to identify the detailed immune response involved in the diseases to better understand underlying pathomechanisms and to identify new therapeutic targets.

Aufgabengebiet

  • The research group Molecular Immunology Charité (PI Professor Ghoreschi, director of the Department for Dermatology, Venereology and Allergology) is currently looking for a PhD candidate for a period of 3 years. The project is funded by the German Research Society (DFG) and embedded in a national research consortium, which works on the understanding of pemphigis and especially the T/B-cell interactions. The project will aim to indentify potential therapeutic targets. We will use the following technologies:
  • mouse models and human 2D and 3D models
  • cell culture and functional assays of T/B cells from peripheral blood, keratinocyte cultures
  • Flow-cytometry (FACS)
  • Mass spectrometry (CyTOF and CyTOF imaging)
  • Immunohistochemistry and Immunofluorescence
  • Enzyme-linked Spot Assay (ELISPOT) and Enzyme-linked Immunosorbent Assay (ELISA)
  • Isolation of nucleic acids from tissue and blood
  • quantitative PCR
  • Western Blot
  • Magnetic Cell Separation

Voraussetzungen

  • We are looking for a candidate with a MSc or equal degree in biology, biochemistry or biosciences in general. The candidate should have an exceptional degree and should be interested in the field of immunology. The candidate should have practical experiences in the wet lab and the following skills are highly appreciated:
  • experience in working with laboratory animals
  • basic laboratory skills
  • experience in flow cytometry
  • knowledge in ELISA techniques
  • experience in qPCR
  • We are looking for a highly motivated candidate who likes to work in a team of physicians and scientists. We expect the capability to interact with our collaboration partners of the national consortium in a respectful and reliable manner. We expect well command of English, orally and written.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

01.04.2020

Beschäftigungsdauer

31.03.2023

Arbeitszeit

25,35 hrs./week

Vergütung

E13 TVöD VKA-K; Employees are grouped into pay scales according to their qualifications and personal requirements. You can find our collective bargaining agreements (Tarifverträge) here: https://www.charite.de/en/careers/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

DM.57.20b

Bewerbungsfrist

31.03.2020

Bewerbungsanschrift

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Histologie
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

Herr Prof. Dr. Kamran Ghoreschi
Mail: melissa.perigo@charite.de
Sekretariat: 030/450-518062

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht